Top

FOS Gesundheit und Soziales

© Eric Langerbeins, Commwork Werbeagentur GmbH

FOS Gesundheit und Soziales

Schwerpunkt Pflege und Gesundheit : Ihr Beruf im Gesundheitsbereich füllt Sie nicht mehr aus? Wenn Sie sich noch einmal ein Jahr richtig auf das Lernen konzentrieren wollen, um anschließend zu studieren, sollten Sie sich für die Fachoberschule Gesundheit und Soziales an der Beruflichen Schule Burgstraße anmelden. Das bietet Ihnen die FOS:

Sie erwerben die allgemeine Fachhochschulreife in einem Jahr. Dies qualifiziert Sie in allen Fachbereichen an der University for applied Sciences zu studieren. Fachbereiche sind z.B. Pflege und Management, Gesundheitswissenschaften, Medizintechnik, Ökotrophologie, Design, Medientechnik, Informatik. Sie vertiefen Ihr Wissen im Bereich Pflege und Gesundheit und lernen wissenschaftliches Arbeiten kennen.

Voraussetzungen für die FOS Gesundheit und Soziales, Schwerpunkt Pflege und Gesundheit sind ein Realschulabschluss oder ein Abschluss, der in seinen Berechtigungen dem Realschulabschluss entspricht und eine 2-bis 3-jährige Berufsausbildung oder eine 3-jährige Berufstätikeit in der Pflege oder einem anderen Gesundheitsberuf. Der Hauptwohnsitz muss in Hamburg sein.

Der Bildungsgang dauert 1 Jahr. Der Unterricht findet täglich im Zeitraum von 8:15 – 15:30 Uhr statt. Insgesamt haben Sie in der Woche 32 Unterrichtsstunden. Es gelten die Hamburger Schulferien.

Sie werden in den Fächern Sprache und Kommunikation, Fach-Englisch, Mathematik, Wirtschaft und Gesellschaft und Sport unterrichtet und erwerben fachtheoretische Kenntnisse in den Fächern Pflege- und Gesundheitslehre, Sozialpsychologie, Gesundheits- und pflegebezogene Naturwissenschaften und Wirtschaftslehre. Das Einüben wissenschaftlicher Arbeitstechniken, das Arbeiten im Team und an Projekten, bereiten gezielt auf das Studium vor.

Eine schriftliche Abschlussprüfung findet in folgenden Fächern statt:

  • Sprache und Kommunikation
  • Fachenglisch
  • Mathematik
  • Pflege- und Gesundheit

Nach einem Studium sollten Sie einen Arbeitsplatz in einer mittleren oder höheren Position im Bereich Pflege oder Gesundheit finden. Dies kann im Bereich Beratung, Prävention, Management, Qualitätssicherung, Epidemiologie u.a.m. sein.

Sie können beim Bezirksamt Mitte BAföG beantragen, wenn Sie berechtigt sind.

Für die FOS Gesundheit und Soziales, Schwerpunkt Pflege und Gesundheit, melden Sie sich bitte in unserem Schulbüro an. Der Anmeldeschluss ist der 31.03. jeden Jahres für das im August beginnende Schuljahr.

Bitte reichen Sie mit der Anmeldung ein:

  • Lebenslauf und Passbild
  • Abschlusszeugnis der Realschule oder gleichwertiger Abschluss
  • Bestätigung über eine abgeschlossene 2-bis 3-jährige Berufsausbildung oder eine 3-jährige Berufstätigkeit – im Bereich Gesundheit oder Pflege – oder die Bescheinigung über den voraussichtlichen Abschluss

Das Anmeldeformular finden Sie in unseren Download-Bereich ganz unten auf der Seite.

Ansprechpartner

Maike Zemke

Maike Zemke

Abteilungsleiterin FOS sowie der Berufs- und Studienorientierung (BOSO). Lehrerin, Stadtteilschule Otto-Hahn

E-Mail: maike.zemke@hibb.hamburg.de

Telefon: 040 428847-272